Damwildgehege-Rheinhausen
Teichbiotop
 












 



´╗┐

Historie

2014 Entstehung der Idee zur Renaturierung des Enten- und G├Ąnseteichs, um Kindern und Jugendlichen, Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern in Erg├Ąnzung zum Projekt "Heimische Flora und Fauna kennenlernen" die M├Âglichkeit zu bieten, mit dem "Lebensraum Wasser" durch praktische Erlebnisse und Erfahrungen unter Aufsicht und Anleitung geeigneter P├Ądagogen in Kontakt zu kommen.
2015 Bef├╝rwortung der geplanten Ma├čnahme durch den Schirmherrn des Damwildgeheges (S├Âren Link, Oberb├╝rgermeister der Stadt Duisburg)
Ermutigung zur Realisierung des Projektes durch Sparkasse Duisburg-Stiftung
Planung der Renaturierung in Kooperation mit dem Amt f├╝r Umwelt und Gr├╝n der Stadt Duisburg
2017 Beginn der Arbeiten, die durchgef├╝hrt wurden mit einer gro├čartigen Unterst├╝tzung von
  • Wirtschaftsbetriebe Duisburg
  • Jobcenter-Duisburg
  • Gesellschaft f├╝r berufliche Aus- und Weiterbildung (GBA)
2019 Finanzielle F├Ârderung und Sponsoring
  • Sparkasse Duisburg-Stiftung unterst├╝tzt das Projekt mit 7.000 ÔéČ zur Beschaffung von Mikroskopen, Binokularen und Lupen
  • Lionsclub Duisburg-Rheinhausen sponsert die Beschaffung von neuen Tischen, St├╝hlen, Vitrinen
2019 Inbetriebnahme und Bereitstellung zur Nutzung durch Schulen und Kinderg├Ąrten

Lebensraum "Wasser"

Der Freundes- und F├Ârderverein Damwildgehege-Rheinhausen e.V. bietet Schulen und Kinderg├Ąrten mit dem Projekt "Teichbiotop" die M├Âglichkeit Exkursionen durchzuf├╝hren, um Kindern und Jugendlichen Erlebnisse und Erkenntnisse ├╝ber den Lebensraum Wasser vermitteln.
Unter Anleitung und Aufsicht von begleitendem Lehrpersonals werden praktische Erfahrungen mit dem ├ľkosystem Teich gesammelt. An den mit Lupen, Binokularen und Mikroskopen ausgestatteten Laborpl├Ątzen der Waldschule werden Tiere, Pflanzen und Wasserproben genauer untersucht und biologisch sowie chemisch analysiert.
Die im Projekt mittels wissenschaftlicher Arbeitsweisen erworbenen Kenntnisse zum aquatischen ├ľkosystem Teich sollen die Kinder und Jugendlichen f├╝r den Mikrokosmos "Wasser" sensibilisieren und sie zum Nachdenken ├╝ber ihren pers├Ânlichen und ├╝ber den globalen Umgang mit der lebensnotwendigen Ressource Wasser anregen. Langfristig soll dadurch ein Weg bereitet werden, der die Bereitschaft herstellt, selbst Verantwortung f├╝r eine zukunftsichernde Verf├╝gbarkeit von Wasser zu ├╝bernehmen.

Studienprojekte/Arbeitsthemen

  • Wasserkreislauf (Verdunstung, Kondensierung, Niederschlag, Versickerung, Grundwasser, Meer)
  • Wasser als Lebensraum (Einzeller, Amphibien, Insekten, Plankton, Algen, Wasserpflanzen
  • Wasseranalysen (pH-Wert, H├Ąrte, Nitrit-, Nitrat-, Phosphat-, Sauerstoff- und Stickstoffgehalt, Gew├Ąsserg├╝te)
  • Wasseraufbereitung (Eutrophierung, Pumpen, Filter, UV-Anlage, Sedimentation)
  • Mensch und Wasser (Wasservorrat, Wasserverbrauch, Wasserverschmutzung
  • Nachhaltigkeit - pers├Ânlicher und globaler Umgang mit der Ressource Wasser

Bilder von den Teichbewohnern

  www.damwildgehege-rheinhausen.de
  Freundes- und F÷rderkreis Damwildgehege-Rheinhausen e.V.
Moerser Strasse 55
47228 Duisburg
email : damwildgehege-rheinhausen@web.de